PLATINCOIN entwickelt sich zum „Game-Changer“

kryptowährung

Wer hätte das gedacht: Angefangen als große Vision einer kleinen Runde, wurde PLATINCOIN im April 2017 den ersten 100 Menschen in Berlin vorgestellt. Kein Jahr später hat sich PLATINCOIN zu einer wahren Krypto-Technologie-Firma entwickelt mit dem Potenzial zum Game-Changer der Krypto-Branche.

 


 

Die PLC-SecureBox ist eine Masternode der Extraklasse! Was genau das ist und wie Du damit lebenslang passives Einkommen generiern kannst, erkläre ich hier. Aber: Die PLC SecureBox ist nur kurz verfügbar. Also wenn - Dann JETZT!


 

Lass mich zuerst die technischen Parameter nennen, damit die absoluten Profs gleich wissen, wie PLATINCOIN aufgestellt ist:

Hauptnetzwerkparameter: Pre-Minting: 600 Mio PlatinCoins
Konsens: PoW mit einstellbarer Komplexität (Korrektur alle ~ 2 Tage)
Block: Größe 4 MB
Frequenz: ein Block alle 1,5 Minuten
Hash-Funktion: CryptoNight

Die PLATINCOIN-Blockchain befindet sich hier: https://platincoin.info

Nun zum wirklich interessanten Teil: Was bietet PLATINCOIN?

Platincoin hat als Technologie-Unternehmen mehrere verschiedene Ebenen, über die nicht nur eine große, weltweite Community aufgebaut wird, sondern auch verschiedene Einnahmemöglichkeiten für die Investoren und Nutzer geschaffen sind.

Für Dich hier ein "unter 10 Minuten"-Video, was genau PLATINCOIN tut:

Und hier alles für Dich zum Nachlesen:

 

1. MINTING-UNITs

Minting ist der Erschaffungsprozess des PLC. Durch das Mieten der Units (Einheiten) für 36 Monate erhält der Investor eine GARANTIERTE Anzahl an PLC für die nächsten 36 Monate bei täglicher Ausschüttung. Die PLC können sofort auf das eigene Wallet (Desktop oder Handy) übertragen werden. Wer es eilig hat, kann seine Coins sofort auf der Börse https://yobit.net verkaufen. Wer lieber seine Coins reifen lassen möchte, kann sie einfach halten und den zu erwartenden Wertzuwachs mitnehmen.

Besonderheit: In keinem Mining dieser Welt kann eine bestimmte Menge an gemineden Coins garantiert werden. Im Gegenteil nehmen die Erträge des BTC-Mining beinahe täglich ab. Das liegt in der Natur des BTC-Protokolls begründet und ist normal. PLATINCOIN hat einen eigenen Algorithmus geschrieben, der eine Sonderform des Proof-of-Work (PoW) und Proof-of-Stake (PoS) darstellt. Dieser garantiert dem Investor für die Mietzeit die angegebenen Erträge.

 

Mining vs. Minting:

Jeder Miner musste in den letzten Wochen traurig mit ansehen, wie seine Miningerträge den Bach runtergingen. Die Gründe liegen auf der Hand. Minting mit Platincoin dagegen bedeutet, garantierte Erträge für 36 Monate zu erhalten! Das ist einmalig in der gesamten Krypto-Welt!

Mining

  1. Wird arbeitsintensiver
  2. Wird teurer
  3. verbraucht immer mehr Strom und erfordert teurere Geräte
  4. Garantiert kein Einkommen.

 

Minting

  1. Erfordert keine großtechnischen Kapazitäten oder einen konstanten Anlagenaufbau.
  2. Garantieren einen Minting-Ertrag von 10% pro Jahr!
Faktor Zeitpunkt:
Solange der interne Index bei 5 steht, bekommt man mit jeder Minting-Unit die angegebenen Erträge für 36 Monate fest ausgeschüttet. Sobald sich der interne Index auf 10  verdoppelt (was der nächste Schritt ist), halbieren sich die Erträge! Den größten finanziellen Vorteil hat also derjenige, der noch beim Index 5 seine Minting-Unit mietet. Es können Minting-Units bis zu 100.000 Euro gemietet werden.

Hier siehst Du, welche Erträge Du beim Index 5 erhältst:

Garantierte Erträge bei Index 5

 

Beispiel-Rechnung anhand des Pro-Minters (orange):

Man mietet für einmalige 2.675 Euro 2.460 bereits erstellte PLC. Dafür erhält man für die nächsten 3 Jahre einen festen Jahresertrag von 10%.
2.460 PLC * 10% = 246 PLC / 12 Monate = 20.5 PLC pro Monat bei täglicher Ausschüttung.

Je größer die Minting-Unit, desto über-proportionaler der Ertrag!

Die "Voices" (Stimmen) geben dem Investor zusätzlich eine Gewinnbeteiligung einer neuen Krypto-Börse (Exchange 2.0 ist der Arbeitstitel). Mehr dazu weiter unten!

 

Ich will auch Garantierte Erträge:

 

2. WALLET (elektronische Geldbörse)

Das PLC-Wallet ist sowohl als Desktop-Wallet für den Rechner verfügbar als auch als für´s Handy. Wichtig ist - wie immer im Krypto-Bereich - sich den PRIVATE KEY zu sichern! Über diesen verfügt jeder Investor bei PLATINCOIN, sobald die Coins auf der eigenen Wallet sind. Bitte unbedingt den Private Key herunterladen, speichern und wie einen Augapfel hüten!

Über das Wallet können die PLC gehalten, versendet und empfangen werden. Dies sogar im Offline-Modus!
Sobald die Bezahlmöglichkeiten für z.B. Flüge und Hotels aktiv sind, hat man also jederzeit die Möglichkeit, per Handy zu buchen und zu bezahlen. Genau, wie wir es von BTC & Co bereits kennen.

 

3. PLC-SECUREBOX

Dieses patentierte Gerät speichert sicher den privaten Schlüssel und ermöglicht Platincoin Minting. Es ist außerdem vom TÜV Süd Deutschland testiert.

Die begehrte PLC SecureBoxDie PLC SecureBox ist eine Neuheit im Hochsicherheits-Schlüsselspeicher, der 10% neue PLC jährlich produzieren kann. Die Anzahl der käuflichen PLC SecureBoxen ist auf einen geschätzten Wert beschränkt
maximale Anzahl von 28.000 Boxen. Es können keine neuen PLC Secureboxen mehr gekauft werden laut Stand Juni 2018.

Die Produktion von PlatinCoins erfordert, dass der Benutzer die PLC auf der SecureBox speichert. Dies ist eine Notwendigkeit für die Produktion von neuen PLCs. Deshalb muss der Inhaber der SecureBox seine Coins auf die SecureBox übertragen.

Sobald die Coins vom Inhaber auf seine SecureBox übertragen wurden, werden 10% p.a. neue Münzen generiert. Der Eigentümer der PLC SecureBox entscheidet über die Dauer der Nutzung übertragener Platincoins für den Mintingprozess. Der Mintingprozess ist abgeschlossen, sobald der Benutzer die PlaticCoins zurück auf seine Wallet überträgt. Sollte der Inhaber die Coins in der SecureBox belassen, nehmen auch diese wieder mit 10% p.a. am Mintinprozess teil.

Die Garantie eines 10% Jahresgewinn wird durch einen Smart Contract gesichert und die proprietäre Implementierung eines Proof-of-Stake in der Blockchain-Sprache.

 

Die PLC SecureBox verwendet die neuesten Hardware-Technologie-Lösungen, welche eine einzigartige Sicherheitsstufe garantieren:

Ein spezieller Kryptoprozessor speichert den Schlüssel zuverlässig und hat keinen direkten Netzwerkzugang. Ein Schlüssel kann nur in den Krypto-Prozessor eingefügt, aber nicht daraus gezeichnet werden. Der Kommunikationsprozessor speichert die Zusammenarbeit zwischen der Blockchain-Übertragungen und die vollständige Logik hinter der kommerziellen Prägung.
Der Hardware-Zufall-Nummern-Generator, basierend auf Browns Bewegung (der stochastischen Weltprozess), spielt eine wichtige Schlüsselrolle bei der Herstellung von tatsächlichen Zufallszahlen für die Sicherheit der Wallets.

 

4. Das PLATINCOIN-NETZWERK

Innerhalb 1 Jahres hat die Platincoin-Community durch extrem erfolgreiches Networking eine bis dato von keiner anderen Krypto-Gemeinschaft erreichte Größe erlangt: (Stand Juni 2018)

Das Netzwerk von Platincoin

Wie hat PLATINCOIN dies erreicht und wofür ist eine große, weltweite Community so wichtig?

Wie jedes Unternehmen musste auch die PLC Group AG sich überlegen, wie sie eine große Gemeinschaft aufbauen kann. Denn nur ein Coin mit einer großen Nutzer-Gemeinschaft macht Sinn und wird überleben.

Da in der Krypto-Branche der Faktor ZEIT immens wichtig ist, stand es außer Frage, durch Werbung schnell zu wachsen. Gleichzeitig ist dieser Markt mit gerade einmal geschätzten 15 Mio Usern weltweit (entspricht ca. 2% der Weltbevölkerung) noch ein absoluter Pioniermarkt mit viel Erkärungs- und Unterstützungs-Bedarf. Es ist leicht verständlich, dass keine noch so gute Werbeagentur oder Google-Werbung diesen Support leisten könnte.

Daher hat sich die PLC Group AG von Anfang an dafür entschieden, das größte, lukrativste und fairste Geschäftsmodell für sein rasches Wachstum zu nutzen: Das Network-Marketing.
Beim Network-Marketing ist immer der Empfehlende auch gleichzeitig der Unterstützer und Erklärer für den neune Partner. Mit der Hilfe des Empfehlenden können neue Interessenten leicht Zugang zum Markt, zum Backoffice (dem eigenen internen online-Büro) und allen nötigen Schritten erhalten. Dafür erhält der Empfehler von der PLC Group AG einen vorher fest definierten Prozentsatz. Das gesamte Werbe-Budget der Firma beträgt 38%. Im Vergleich dazu betrug das Werbe-Etat von Coca Cola 4,3 Mrd USD im Jahr 2014.

Network-Marketing ist mit 1,17 Billion (1.171.000.000.000) USD das größte Geschäftsmodell, welches in allen Branchen angewendet wird.

 

Jeder Investor und natürlich die PLC Group AG selbst wollen Eines: ERFOLG!
Dafür sind 4 Faktoren unerässlich:

Die ersten beiden Punkte "Technologie" und "Community" sind geklärt. Und wie sieht es jetzt mit "Infrastruktur" und "Finanzmarkt" aus?

 

5. Der PLATINCOIN-MESSENGER

Der PLC-Messenger ELVN stellt ein absolutes Novum auf dem Messenger-Markt dar! Er verbindet die Highlights einzelner Nachrichtendienste in sich. Mit ihm kann der Nutzer

  • Texte senden / empfangen
  • Bilder senden / empfangen
  • Sprachnachrichten senden / empfangen
  • Video-Konferenzen tätigen
  • seine PLC senden / empfangen
  • seine BTC senden / empfangen UND
  • er wird für das Nutzen des Messengers BEZAHLT! In PLC!

 

Außerdem wird der Messenger mit der "Exchange 2.0" (Arbeitstitel) verknüpft und wird dadurch eine bislang nie dagewesene Verschmelzung von Nachrichtendienst, Konferenz-Tool, Wallet und Exchange bieten! Endlich würde es wahr werden, dass man durch das bloße Verwenden einer App Geld verdient! 🙂

 

6. "EXCHANGE 2.0"

Was hier entsteht, rollt die gesamte Krypto-Branche von hinten auf und wird - von den allermeisten derzeit noch völlig unbemerkt - als Game-Changer den Markt neu sortieren!

Da die Exchange 2.0 kurz vor ihrem Markteintritt steht, hat die Geschäftsleitung gebeten, keinerlei Informationen darüber via Medien herauszugeben. Ich kann nur soviel verraten:
DAS WIRD GROSS! Und jeder, der diese Jahrhundertchance verpasst, wird sich in kommenden Jahren ... naja, zumindest ärgern...

Was ist der Vorteil für die PLC-Investoren durch die Exchange 2.0?

1. Der PLC wird an der Exchange 2.0 als Basiscoin gelistet! Das bedeutet, dass die täglich geminteten Coins einen sehr wahrscheinlichen Wertzuwachs allein nur durch das Trading erfahren werden! Und damit steigt der Gewinn der PLC-Investoren.

2. Die Exchange 2.0 verschenkt an alle PLC-Minter insgesamt 25 Mio "Stimmen". Diese sind eine Art Gewinnbeteiligung für die nächsten 5 Jahref und ist das Geschenk an PLATINCOIN als Hauptinvestor des jungen Start-ups. Die "Stimmen" werden mit jeder Minting-Unit automatisch ausgeliefert. Jeder User hat dann später die Möglichkeit, seine "Stimmen" über die Teilnahme an sozialen Aktivitäten wie Umfragen oder Abstimmungen in seinem Backoffice einzulösen. Nach Abschluss des Geschäftsjahres der Exchange 2.0, wenn der Gewinn feststeht, wird der Gewinn durch die Anzahl der eingesetzten Stimmen geteilt und somit der USD-Wert pro Stimme errechnet. Dieser Betrag wird dann entsprechend an jeden Investor ausgezahlt. WAS FÜR EIN GESCHENK!

3. Die Exchange 2.0 wird mit dem Krypto-Messenger verknüpft. Einfacher und schneller kann eine Zielgruppe nicht erreicht werden. Genau der richtige Weg, um die Community der Börse (Gewinnerhöhung - für Punkt 2) und die Community für den PLC direkt weiter zu vergrößern.

 

Für die Minting-Unit "PLATIN-MINTER" würde sich bei 4.650 "Stimmen" (Voices) gleichäßig aufgeteilt auf die nächsten 5 Jahre ein Finanz-Geschenk von 93.000 USD ergeben. Es versteht sich, dass dies nur eine Beispielrechung sein kann, da sowohl Gewinn als auch eingesetzte Stimmen reine Prognose sind. Das Marketingbudget in % (Zeile 2) steht allerdings fest.

Wer alleine vom PLC noch nicht überzeugt war, sollte sich tatsächlich mit den Kryptobörsen beschäftigen. Wert und Gewinn heute und die Zukunftsaussichten in kurzer Zeit sind einfach nur gigantisch zu nennen. Wie schnell wie groß - das weiß keiner. Nur: Jedem klugen Investor von Heute dürfte jetzt klargeworden sein, dass Minting mit PLATINCOIN mehr bringt, als "nur" Coins..

Wenn Du mehr dazu wissen möchtest, vereinbare hier einfach einen Termin mit mir:

Hinterlasse einen Kommentar